Buch des Monats: AQUILA

Ich glaube, wenn du mit matschigen Klamotten und Schuhen im Bett aufwachst kann das eine Partynacht entschuldigen. Aber als Nika, die mit ihrer Mitbewohnerin in Siena lebt in ihrem Gesicht eine große Narbe entdeckt und auf dem Spiegel den Schriftzug „letzte Chance“ sieht, zweifelt sie, dass das von einer Party stammt. Ihr Handy ist weg und der Haustürschlüssel auch. Als sie den Fernseher einschaltet, bemerkt sie, dass sie zwei Tage geschlafen hat. Und dann findet sie auch noch einen Zettel in ihrer Hosentasche. Instinktiv muss sie aufschreien.

Kommentare sind geschlossen.